key.gif

flashvortex3b.swf



Hier finden Sie Lyrics und Filme, die unsere Meinung wiederspiegeln.


.
an sagt, in Zeiten von besonders schlimmen Leid kommen bei manchen Menschen ihre besonders positiven Seiten zum Vorschein. So war das jedenfalls zu Zeiten des Vietnamkriegs, als die Friedensbewegung noch stärker war wie zu Zeiten des Irakkriegs. Die bedrückende Situation hat John Lennon im Jahre 1971 zum unvergesslichen Klassiker "Imagine" inspiriert. Vielleicht gehörte das Lied mit zu den Gründen, die das Ende des Vietnamkriegs eingeleitet haben - die erste und einzige militärische Niederlage der USA...

John.swf


Interpret: John Lennon

Lied: Imagine

Album: Imagine

Jahr: 1971

flashvortex9a.swf

flashvortex9b.swf
Imagine there's no Heaven
It's easy if you try
No hell below us
Above us only sky
Imagine all the people
Living for today

Imagine there's no countries
It isn't hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too
Imagine all the people
Living life in peace

You may say that I'm a dreamer
But I'm not the only one
I hope someday you'll join us
And the world will be as one

Imagine no possessions
I wonder if you can
No need for greed or hunger
A brotherhood of man
Imagine all the people
Sharing all the world

You may say that I'm a dreamer
But I'm not the only one
I hope someday you'll join us
And the world will live as one
Stell dir vor, es gibt kein Himmelreich.
Es ist leicht es zu versuchen.
Keine Hölle unter uns,
über uns nur Himmel.
Stell dir vor, alle Menschen
leben für das "heute".

Stell dir vor, es gibt keine Länder.
Es ist nicht schwer es zu tun.
Nichts wofür man morden oder sterben müsste,
und auch keine Religion.
Stell dir vor, alle Menschen
leben in Frieden.

Du wirst vielleicht sagen, ich bin ein Träumer,
aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen,
und die Welt wird eins sein.

Stell dir vor, es gibt keinen Besitz.
Ich frag mich, ob du das kannst.
Kein Grund für Gier oder Hunger,
alle Menschen wären Brüder.
Stell dir vor, alle Menschen
teilen sich die Welt.

Du wirst vielleicht sagen, ich bin ein Träumer,
aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe du wirst dich eines Tages uns anschließen,
und die Welt wird eins sein.

Valid XHTML 1.1

Valid CSS!



Besucher seit dem 21.02.2009